Klarinette lernen

Zum richtigen Klarinette lernen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die meisten Leute fangen bei einem Lehrer an einer Musikschule an. Weiterhin ist es möglich, Klarinette im Selbststudium zu erlernen. Diese Vorgehensweise wählen vor allem Leute, die vorher schon mal ein Instrument wie zum Beispiel Saxophon gespielt haben, sodass ihnen das Klarinette lernen einfacher fällt. Mittlerweile gibt es auch Onlinekurse, in denen einem die Grundlagen des Klarinettenspiels beigebracht wird.

In diesem Artikel werde ich auf die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Arten Klarinette zu lernen eingehen. Außerdem werde ich Tipps geben, um schnell Lernerfolge zu erzielen und langfristig motiviert zu bleiben.

Klarinette lernen

Gute Noten für Anfänger: “Klarinette spielen – mein schönstes Hobby”

Zu den besten Klarinettennoten für Anfänger

 

Klarinette in der Musikschule lernen

Vorteile:

  • professionell ausgebildete Lehrer
  • es ist einfacher, Kontakte zu anderen Klarinettisten zu knüpfen
  • man kommt leichter an Auftritte
  • durch die hohen Kosten ist man motivierter viel zu üben
  • der Lehrer kopiert einem oft passende Noten

Nachteile: 

  • relativ hohe Kosten
  • teilweise unflexible Zeiten
  • langer Anfahrtsweg, wenn man weit von der Musikschule entfernt wohnt

Wie die meisten Klarinettisten habe ich auch viele Jahre an der Musikschule Klarinette gelernt. Dies hat die Vorteile, dass die Lehrer sehr gut ausgebildet sind und man nach einiger Zeit im Orchester spielen kann und Auftritte bekommt. Dies ist meiner Meinung nach sehr wichtig, da dies sehr viel Spaß macht und man so dauerhaft motiviert bleibt.

Die größten Nachteile liegen wohl darin, dass man je nach Musikschule etwa 70 bis 100 Euro pro Monat zahlen muss, wenn man einmal pro Woche unterrichtet werden möchte. Darüber hinaus muss man jedes Mal zur Musikschule fahren, was ungünstig ist, wenn man weiter entfernt wohnt. Ein weiterer negativer Punkt liegt aus meiner Sicht darin, dass man die Unterrichtszeit nicht immer verlegen kann, wenn man mal einen anderen Termin während der Unterrichtszeit hat.

Klarinette bei einem Privatlehrer lernen

Vorteile:

  • flexiblere Zeiten
  • oft günstigere Preise
  • einige Privatlehrer kommen zu ihren Schülern nach Hause
  • Privatlehrer sind oft motivierter

Nachteile:

  • Privatlehrer sind meistens schlechter ausgebildet
  • es ist schwerer Kontakte zu anderen Klarinettisten zu knüpfen

Einige Freunde von mir nehmen seit längerer Zeit Privatunterricht und sind damit recht zufrieden. Ein großer Vorteil liegt darin, dass die Lehrer oft deutlich günstiger sind. Dies liegt darin, dass sie oft Musikstudenten sind und noch keine volle Ausbildung besitzen. Weiterhin sind Privatlehrer oft motivierter, da sie keine Festanstellung besitzen und sich noch beweisen wollen. Darüber hinaus kommen private Lehrer öfter zu ihren Schülern nach Hause.

Der größte Nachteil liegt meiner Meinung nach darin, dass einem die Infrastruktur der Musikschule fehlt. Es ist deutlich schwerer an Auftritte zu kommen und das Knüpfen von Kontakten mit anderen Musikern ist etwas komplizierter.

Klarinette lernen im Selbststudium

Vorteile:

  • geringe Kosten
  • kein Anfahrtsweg
  • keine festen Unterrichtszeiten
  • mehr Freiheit

Nachteile:

  • für komplette Anfänger ohne Vorerfahrung nicht zu empfehlen
  • es können sich schnell Gewohnheitsfehler einschleichen, die später schwer zu korrigieren sind
  • es ist schwerer, langfristig motiviert zu bleiben
  • es gibt keinen, der einen direkt beim Spielen verbessern und Tipps geben kann

Für Leute, die schon etwas musikalische Vorerfahrung haben, bietet es sich an, Klarinette im Selbstudium zu erlernen. Wenn man beispielsweise vorher Saxophon gespielt hat, ist dies denke ich problemlos möglich. Ich habe selbst vor ein paar Jahren neben der Klarinette mit dem Alt-Saxophon angefangen und konnte mir die Grundlagen recht schnell nur mithilfe einiger Übungsbücher beibringen. Nach einiger Zeit habe ich mir dann aber doch einen Lehrer gesucht. Darüber hinaus kann man, wenn man Klarinette autodidaktisch lernt, sehr viel Geld sparen und sich die Zeit komplett frei einteilen.

Auf der anderen Seite würde ich kompletten Anfängern diese Vorgehensweise auf keinen Fall empfehlen. Dies liegt daran, dass sich gerade am Anfang sehr schnell Fehler bei Grifftechniken und beim Ansatz einschleichen. Wenn man sich diese erst einmal angewöhnt hat, ist es sehr mühsam, sich diese wieder abzugewöhnen. Weiterhin sollten auch Fortgeschrittene aus meiner Sicht zumindest am Anfang einige Unterrichtsstunden nehmen.

Dies ist ein großer Unterschied zu Instrumenten wie dem Schlagzeug. Hier ist es meistens deutlich einfacher, das Instrument autodidaktisch zu erlernen. Auf Seiten wie schlagzeug-kaufen.info erhalten Sie weitere nützliche Infos zu diesem Thema.

Zu den besten Klarinettennoten für Anfänger

 

Klarinette lernen mit einem Onlinekurs

Vorteile:

  • keine Anfahrtswege
  • günstiger, als eine Musikschule
  • bei einem guten Onlinelehrer bekommt man Techniken sehr gut gezeigt
  • zeitliche Flexibilität

Nachteile:

  • man bekommt keine direkten Verbesserungen
  • momentan geringes Angebot

Ein noch recht neue Methode, um Klarinette zu lernen liegt in der Belegung von Online Kursen. Im deutschsprachigen Raum gibt es so weit ich weiß momentan nur einen Kurs, den ich leider noch nicht getestet habe. Diesen Kurs können Sie sich unter www.klarinettenkurs-online.de ansehen.

Wer der englischen Sprache mächtig ist, findet jedoch in diesem Sprachraum ein recht breites Angebot. Zum Beispiel findet man bei bei der bekannten Plattform udemy.com einen offenbar recht beliebten Kurs. Diesen können Sie sich hier anschauen.

Werbevideo für den deutschen Online Klarinettenkurs bei Youtube:

Tipps zum Klarinette lernen

Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig, dass man regelmäßig übt. Gerade am Anfang sollte man jeden Tag zumindest 10 Minuten am Tag üben. Dies führt dazu, dass man recht schnell F0rtschritte macht und auch langfristig motiviert bleibt. Längere Pausen sollte man aus meiner Erfahrung heraus wenn möglich vermeiden. Gerade am Anfang ist der Ansatz noch nicht sehr gut gefestigt. Als ich selber Anfänger war, habe ich sehr oft erlebt, dass ich nach einer Woche “nicht-üben” einige Töne nur noch quitschend spielen konnte. Dies war immer sehr frustrierend.

Zu den besten Klarinettennoten für Anfänger

 

 

 

0 Kommentare… add one

Hinterlasse einen Kommentar!